Smartnet Energy auf der E-World 2019

Smartnet Energy auf der E-World 2019

Auch 2019 bespielen wir eine Bühne auf der E-World, diesmal mit zwei Terminen auf dem Smart Tech Forum. Ein vollständiges Programm der Foren finden Sie auf den Seiten der E-World.

Am Dienstag, den 5.2. von 15:00 bis 16:00 Uhr, blicken wir über die nationalen Grenzen hinweg unter dem Titel: „European markets for digital energy services in comparison: automated meter readings and data driven business models in the UK, Netherlands and France – what’s different to Germany?“ Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden, es sind bereits alle Plätze auf der Bühne vergeben. Unter anderem werden Fresh Energy für Deutschland, NET2GRID für die Niederlande, Newcastle University, School of Engineering für UK und Fluida für Frankreich teilnehmen.

Am Mittwoch, den 6.2. von 10:00 bis 11:00 Uhr, geben wir erneut Zuwendungsempfängern im Pilotprogramm Einsparzähler die Gelegenheit zur Präsentation ihres Geschäftsmodells. Der Titel lautet: „Das Pilotprogramm Einsparzähler 2016-2018: digitale Energiedienstleistungen für die Energiewende und Effizienzsteigerungen“.

Mit von der Partie sind:

  • Nikolaus Starzacher, Discovergy GmbH
  • Julian Halbey, EINHUNDERT Energie GmbH
  • Stefan Scherz, EWUS Effiziente Wärme- und Stromlieferung GmbH
  • Matthias Hemmerle, Faunder Energy GmbH
  • Daniel  von Gärtner, Fresh Energy GmbH
  • Mario Schneider, IfE GmbH
  • Sven Christian Müller, logarithmo GmbH
  • Tarik El-Laboudy, Solandeo GmbH